www.Berner-von-der-Muehlenbode
www.Berner-von-der-Muehlenbode    

.....mein allerbester Kumpel "Thaisen" und ich, aber zu meinem Rudel
gehören noch mein Frauchen und mein Herrchen, die Beiden können sich
aber selber vorstellen....

Wir, das sind Andrea und Frank und wir sind schon als Kinder mit Hunden aufgewachsen und diese Leidenschaft hat uns nie wieder losgelassen.

Wir wohnen im Herzen von Sachsen-Anhalt, im Salzlandkreis in der Bördeaue im OT Tarthun, nur einige Meter von der  "Mühlenbode"entfernt.

Bereits 1986 zog der erste Bernersennenhund in die Bodestraße in Tarthun ein. Seit dem gibt es auf unserem Grundstück immer Bernersennenhunde. Zuerst waren es immer Rüden, aber als wir merkten, dass wir Spass im Hundesportverein Tarthun haben, zog auch eine Hündinn bei uns ein.

Leider war die Freude nicht von langer Dauer, da wir beide Hunde im Jahr 2011 und 2012 im Alter von 3 Jahren und 2 Jahren verloren haben.

So zog im Dezemer 2011 unser Rüde "Thaisen" bei uns ein, aus einer Hobbyzucht.

Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass unsere Hündinn "Scheila" im Januar 2012 im Alter von 2 Jahren an Krebs erkranken würde, und wir sie im Mai 2012 über die Regenbogenbrücke gehen lassen müssen.

Lange haben wir überlegt, ob es noch einmal ein Bernersennenhund sein soll, aber

einmal Berner, immer Berner

Als es dann klar war, dass wieder eine Bernersennenhündin bei uns einziehen sollten, haben wir uns bei den Züchtern im SSV umgesehen und sind im www.schmiedegaertchen.de fündig geworden.

Unsere Hündin "Hannah vom Schmiedegärtchen" zog bei uns im August 2013 ein.

Einige Monate später hatten wir ein neues Hobby, denn wir haben unsere Hannah erfolgreich ausstellen können.

 

Es ist viel passiert seit dem letzten Eintrag "Über uns"

 

Nach wie vor waren wir mit unserer Hannah auf Ausstellungen sehr erfolgreich, leider wollte es aber mit dem Nachwuchs nicht klappen. Hannah war eine sehr dominante Hündin und ließ es einfach nicht zu, das ein Rüde ihr zu nahe kam. Wir entschlossen uns eine weitere Hündin zu kaufen, denn der Traum von einem  Hund aus der eigenen Zucht hat uns nicht mehr losgelassen.

Schnell wurden wir bei unserer Lieblingszüchterin Beate Mordt fündig und die kleine "Tessina vom Schmiedegärtchen" durfte im Dezemer 2017 von Gelmeroda nach Tarthun umziehen. Das Rudel war anfangs nicht ganz so begeistert wie wir, vor allem unser Rüde Thaisen musste der kleinen Tessina erst einmal erklären wer der Chef ist.

Nach einiger Zeit hatte wir ein tolles Trio.

Mit Tessina waren wir auf den Ausstellungen noch erfolgreicher, so dass sie sogar den Jugendchampion VDH erzielen konnte. Frank lief mit ihr 2 mal im Ehrenring, dass macht schon stolz.

Auch Hannah wollte von nun an immer die Beste sein, so dass auch sie einige Platzierungen holen konnte.

Eine traumhafte Zeit.

Tessina wurde erfolgreich angekört und nun sollte die Zucht beginnen.

Leider haben wir diesen Plan ohne unsere tollen Hündinnen gemacht :-)

Nachdem Tessina nicht aufgenommen hatte, haben wir es 

mit unserer Hannah doch noch einmal versucht den Traumprinzen zu finden und wer hätte es gedacht der "Inyan von der Jacobshöhe" hat ihr gefallen und sie wurde tragend.

Im Dezember 2019 kam dann unser A-Wurf zur Welt, mit Kaiserschnitt. Die Anna und der Arne, eine tolle Zeit.

Für die Beiden haben wir ganz liebe Hundeeltern gefunden.

Leider wurde unsere Tessina wieder nicht tragend.

Im Juli 2020 haben wir uns nach 16 Jahren wilder Ehe nun doch getraut zu heiraten, am schönen Ostseestrand in Göhren. Natürlich waren unsere drei Hunde dabei.

Ein unvergesslicher Tag.

Leider war das Glück nicht von langer Dauer, denn 3 Wochen nach unserer Hochzeit mussten wir unsere liebe Hannah mit nur 7 Jahren und 3 Monaten über die Regenbogenbrücke gehen lassen. 

Wir sind unendlich traurig :-(

Am 18.05.2021 ist unser B-wurf geboren, 3 wundervolle Hündinnen :-)

.......

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Hubert